Marriott Kreditkarte

Eine Marriott Kreditkarte ist für alle interessant, die öfter in Hotels übernachten und einige Vorteile genießen möchten. In den USA gibt es ganz viele Kreditkarten, welche an bestimmte Programme gebunden sind. Die Auswahl ist wahrscheinlich nirgendwo so groß, wie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. So haben die Hotelkette Hilton eine eigene Kreditkarte, Marriott und Radisson ebenfalls. Hinzu kommen Airlines wie United und viele mehr. Selbst an Tankstellen werden Kreditkarten ohne Jahresgebühr und welche mit einer Grundgebühr angeboten. Das Leistungsspektrum ist vielfältig.

Eine Marriott Kreditkarte soll neben den Vorzügen des Elitestatus auch ermöglichen, schneller an Gratisnächte zu kommen.

Hilton Honors bietet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kreditbank Berlin eine Hilton Visa Card an, die sowohl Statusvorteile als auch die Möglichkeit zum Punkte sammeln bietet. Von einer Marriott Kreditkarte erwarten wir das Gleiche.

Diese Reiseversicherungen bringt die Marriott Kreditkarte

  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Flugverspätungsversicherung
  • KFZ-Schutzbrief
  • Mietwagenvollkasko
  • Mietwagenhaftpflicht
  • Einkaufsversicherung

Welche Vorteile soll uns also die Marriott Kreditkarte bringen?

Von einer Marriott Kreditkarte erwarten wir eine Menge Vorteile, denn ein Urlaub macht dann am meisten Freude, wenn die Zimmer schön groß und komfortabel sind. Das große Zimmer sollte möglichst nicht mehr als ein Standardzimmer kosten. Ein Marriott Status soll uns also ein Upgrade bescheren.

Als Marriott Bonvoy Gold Mitglied bist Du dazu berechtigt, ein Zimmer der höheren Kategorie zu bekommen. Wie bei den meisten Hotelprogrammen bekommst Du das allerdings nur bei Verfügbarkeit.

Mit den bezahlten Aufenthalten sammelst Du Punkte. Bei Marriott Bonvoy werden Dir für jeden ausgegebenen Euro 10 Punkte gutgeschrieben. Mit einem Status erhöht sich dieser Wert. Mit dem Marriott Bonvoy Silberstatus bekommst Du 10 % zusätzlich. Als Goldkunde freust Du Dich über 25 % Bonuspunkte.

Die Gratisnacht rückt also noch schneller näher. So bringt Dir der Goldstatus durch die Marriott Kreditkarte die Rewards-Nacht früher.

Wie auch bei Hilton Honors soll der Status nicht nur eine höhere Sammelrate ergeben, sondern auch das Einlösen attraktiver machen. So ist das folgende Marriott Angebot interessant: 4 Nächte zahlen und 5 Nächte bleiben. Hier punktet das Programm Marriott Bonvoy, denn für diese Option benötigst Du, im Gegensatz zu Hilton Honors, keinen Status. Durch reguläre Übernachtungen füllst Du schneller das Punktekonto und durch die Option 5 für 4 musst Du auch noch weniger Punkte einlösen. Das ist richtig toll!

Mit der Karte bekommst du auch einen Status bei

  • Hilton Honors
  • Radisson Rewards
  • Melia Rewards
  • Marriott (logisch)
  • GHA

Als ob das noch nicht genug ist: Wie im IHG Rewards Club auch, erhältst Du mit dem Marriott Status ein Willkommensgeschenk. Dieses kannst Du Dir bspw. in Form von Punkten auszahlen lassen. Sobald Du in ein Hotel eincheckst, winkt Dir der Willkommensbonus. So kann es sich für Punktesammler rentieren, öfter das Hotel zu wechseln. Das ist besonders auf Rundreisen von Vorteil.

Kennst Du das: Dein Flug geht erst 17.00 Uhr und Du musst schon um 11.00 aus dem Zimmer? Mit dem Marriott Status darfst Du das Zimmer länger behalten, als Marriott Gold Member sogar bis 14.00 Uhr. Dafür solltest Du an der Rezeption rechtzeitig Bescheid sagen. Dann wird das schon funktionieren.

Insgesamt ist ein Status also eine feine Sache.

Wie bekommst Du einen Status bei Marriott?

Kurze Antwort: mit einer Kreditkarte ist es sehr einfach, einen Status bei Marriott zu bekommen.

In den USA, in Kanada, Japan, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten werden Kreditkarten für Marriott herausgegeben. Weil die Hotelketten keine eigenen Kreditkarten herausgeben können, sind sie auf die Kooperation mit Banken angewiesen. Deshalb ist auch nicht Hilton Honors der Anbieter der Hilton Honors Visa Card, sondern die DKB. Bei Marriott ist der Partner kein Geringerer als American Express. Amex bietet sowieso schon spannende Kreditkarten, womit Du Punkte sammeln und zu diversen Eliteprogrammen transferieren kannst. Das Programm nennt sich übrigens Membership Rewards.

Die Vorteile liegen dann genau bei den Punkten, die Du Dir wünschst:

Welche Statusvorteile bekommst du mit der Marriott Kreditkarte?

  • kostenloses Upgrade in ein bequemeres Zimmer
  • Du sammelst mehr Punkte
  • Später auschecken
  • Willkommensgeschenk

 

Leider gibt es in Deutschland keine spezielle Marriott Kreditkarte, die Dir angeboten werden kann. Dazu müsstest Du einen Wohnsitz in einem der genannten Länder haben. Aber …

Und es gibt sie doch … mit viel mehr Leistungen

Obwohl es keine Marriott Kreditkarte in dem Sinne gibt, spielt einer der Big Player des Kreditkartengeschäfts auf dem deutschen Markt mit. American Express bietet Dir die Möglichkeit Marriott-Punkte zu sammeln. Dabei beschränkt sich die Sammelmöglichkeit nicht nur auf Marriott, denn Du bist maximal flexibel.

So hast Du gleichzeitig die Möglichkeit, Punkte bei Hilton Honors und Radisson Rewards zu sammeln. Erschöpft sind die Möglichkeiten dabei nicht.

Mit der Marriott Kreditkarte sammelst du Punkte/ Meilen bei

den folgenden Hotelketten

LoyalitätsprogrammHotelketteTauschverhältnis
Hilton HonorsHilton Hotels1 Membership Rewards = 1 Hilton Honors Point
Marriott BonvoyMarriott Hotels3 Membership Rewards = 2 Marriott Bonvoy Point
Radisson RewardsRadisson Hotels1 Membership Rewards = 2 Radisson Rewards Points

und bei den folgenden Airlines

FluggesellschaftVielfliegerprogrammTauschverhältnis
AlitaliaMilleMiglia5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Cathay Pacific Airways etc.Asia Miles5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
British Airways Executive ClubAvios5 Membership Rewards Punkte = 4 Avios
Delta AirlinesDelta Skymiles3 Membership Rewards Punkte = 2 Meilen
EmiratesEmirates Skywards5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
EthihadEtihad Guest Meilen5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
FinnairFinnair Plus Punkte5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Air France, KLMFlying Blue Meilen5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
IberiaAvios5 Membership Rewards Punkte = 4 Avios
Qatar AirwaysQmiles5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Scandinavian Airlines (SAS)EuroBonus Punkte5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Singapore AirlinesKrisflyer5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Miles and More (über Payback)Payback Punkte2 Membership Rewards Punkte = 1 Payback Punkt

 

Damit hast Du schon mal die Möglichkeit, mit jedem Einkauf wertvolle Punkte bei Marriott Bonvoys zu sammeln.

Als Inhaber der American Express Platinum Card kommt dazu noch der Marriott Goldstatus, der Dir dann noch mehr Vorteile bringt. Zumal die Platinkarte eine echte Kreditkarte aus Metall ist. Dabei benötigst Du keinen Mindestumsatz, welchen Du erreichen musst. Damit entfällt auch die langwierige Qualifizierung. Allein der Besitz dieser deutschen „Marriott Kreditkarte“ reicht aus, um Dich in den Elitestatus zu heben.

Eine vielseitige Marriott Kreditkarte auf dem deutschen Markt

Letztlich lässt sich festhalten, dass es schon eine Marriott Kreditkarte auf dem deutschen Markt gibt. Die Leistungen sind sogar noch besser, da Du mit der Amex Platinum Card gleichzeitig auch in anderen Hotelketten einen Goldstatus bekommst. Beim Transfer der gesammelten Punkte musst Du Dich nicht auf ein bestimmtes Programm festlegen, sondern kannst nach Belieben wechseln.

Die Amex Platinum ist die beste Reisekreditkarte

 

American Express Platinum Card

  • Persönlicher Platinum Card Reise- & Lifestyle-Service
  • regulär 30.000 Membership Rewards als Willkommensgeschenk, bei einem Kartenumsatz ab 2.000,- Euro innerhalb der ersten 3 Monate
  • Umfangreiches Reise-Versicherungspaket für die ganze Familie
  • Zugang zu über 1.000 Airport VIP Lounges weltweit mit dem Priority PassTM für den Karteninhaber und den Platinum Zusatzkarteninhaber
  • Exklusive Tickets und Events aus den Bereichen Gourmet, Entertainment & Culture, Sports und Fashion
  • Status in mehreren Hotelketten (z.B. Gold bei Marriott, Hilton und Radisson)
  • Statusvorteile bei Mietwagen
  • 1 Platinum Card Zusatzkarte, z. B. für Partner/-in
  • 200 Euro jährliches Reiseguthaben geschenkt
  • 200 Euro jährliches Sixt ride Guthaben geschenkt

So schickst Du eben ein paar Punkte zu Marriott, ein paar zu Hilton und von dem Rest bezahlt Du Deinen Prämienflug mit Scandinavian Airlines, Lufthansa oder Eurowings.

Wenn Du wissen möchtest, warum Du mit der Amex Kreditkarte mehr Miles and More Meilen sammeln kannst als mit der Miles and More Mastercard, dann schau Dir diesen Bericht an.

Platinum Card

Zusätzlich bist Du umfangreich versichert, kannst mit dem einfachen Economy Ticket in die Flughafen Lounge und nutzt den Concierge-Service.

So, was haben wir vergessen? Da gibt es schon noch eine Menge Vorteile, unter anderem das 200 Euro Reiseguthaben, welches Du für Deinen nächsten Flug oder Hotelaufenthalt einlösen kannst. Natürlich bekommst Du dafür wieder Meilen oder Punkte gutgeschrieben. Möchtest Du lieber einen 200 Euro Sixt Ride-Gutschein?  That’s Life!