American Express Gold Card

Die American Express Gold Card ist eine der begehrtesten Kreditkarten, die von American Express ausgegeben wird.

Die goldene Kreditkarte ist deswegen so interessant, weil sie weltweit akzeptiert wird. Außerdem fühlst du dich von umfangreichen Reiseversicherungen bestens versorgt und sammelst gleichzeitig in mehreren Vielfliegerprogrammen Punkte und Meilen.

Äußerst positiv ist, dass du einen hohen Willkommensbonus abstauben kannst. Doch nun möchten wir dir die Amex Gold Card näher vorstellen.

Die Vorteile der American Express Gold Card

Die American Express Gold Card bringt dir interessante Vorteile. Besonders im Urlaub kannst du dich über tolle Extras freuen, über die du sehr dankbar sein wirst. Ein paar Vorteile der American Express Gold Karte sind bspw.:

American Express Gold Card

American Express Gold Card

 

  • Flexibel Punkte einlösen und tauschen
  • Punkte sind unbegrenzt gültig
  • Reiserücktrittsversicherung bei Stornierungen durch Krankheit
  • Auslandskrankenversicherung für medizinische Hilfe im Ausland
  • Reisekomfortversicherung bei Flug- oder Gepäckverspätungen
  • Europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung bei Invalidität oder Todesfall
  • Ermäßigung für den Priority Pass
  • Auch bei Miles and More sammeln

In diese Hotelprogramme überträgst du deine Punkte:

Bei diesen Hotelketten kannst du Punkte sammeln

LoyalitätsprogrammHotelketteTauschverhältnis
Hilton HonorsHilton Hotels1 Membership Rewards = 1 Hilton Honors Point
Marriott BonvoyMarriott Hotels3 Membership Rewards = 2 Marriott Bonvoy Point
Radisson RewardsRadisson Hotels1 Membership Rewards = 2 Radisson Rewards Points

Die Versicherungen der Amex Gold Card

Die soliden Reiseversicherungen der American Express Gold Card sind genau das Richtige für dich, wenn du viel unterwegs bist und die Jahresgebühr der American Express Platinum Card scheust.

Neben der Reiserücktrittsversicherung und der Auslandsreisekrankenversicherung, profitierst du von weiteren Versicherungsleistungen, mit denen du im Notfall abgesichert bist.

Mit deiner Amex Gold Card bist du solide abgesichert!

Welche Nachteile sind mit der Amex Gold Card verbunden?

Jede Kreditkarte, so auch die American Express Gold, bringt neben den Vorteilen auch einige Nachteile mit sich. Die Abwägung von Vor- und Nachteilen wird oft dadurch geprägt, welche Anforderungen du an deine Kreditkarte stellst.

Rechnen wir die monatliche Gebühr aufs Jahr hoch, so ergibt sich eine Jahresgebühr von 144 Euro. Damit liegt der Preis für die Amex Gold Card höher als zum Beispiel für die Lufthansa Kreditkarte Gold oder auch für des Barclays Platinum Double.

Die nächste Schwäche zeigt sich beim Einsatz in fremden Währungen. Während alle Umsätze in Euro gebührenfrei sind, werden für Fremdwährungen Gebühren in Höhe von 2 % des Umsatzes fällig.

Mit der Amex Gold Card darfst du frühestens nach 6 Monaten Bargeld am Automaten abheben. Damit die Karte für die Funktion freigeschaltet wird, wird eine erneute Bonitätsprüfung durchgeführt. Allerdings liegt die wahre Stärke der Amex-Kreditkarten im Programm Membership Rewards. Mit den Barabhebungen könntest du sowieso nicht sammeln. Grundsätzlich ist es eine hervorragende Idee, eine zweite, kostenlose Kreditkarte für solche Fälle dabei zu haben.

Dafür solltest du deine American Express Gold Card einsetzen

Wenn du dir das Potenzial der Amex Gold Card anschaust, denn zeigt sich das ideale Einsatzgebiet: Alle bargeldlosen Zahlungen im Alltag sind perfekt geeignet, um mit der goldenen Kreditkarte dein Punktekonto zu füllen. Es ist nichts leichter als die Alltagseinkäufe mit Karte zu zahlen. Dein Urlaub innerhalb Europas ist ebenso prädestiniert für deine American Express Gold Card! Ob der Umsatz im Hotel, das leckere Dinner im Restaurant oder auch das Benzin an der Tankstelle: Amex geht immer!

Mit deiner Amex Gold Card zahlst du in ganz Europa ohne Gebühren! Ab nach Portugal!

Was kostet die American Express Gold Card?

Ja, für die American Express Gold Card fallen monatliche Kosten an. So musst du mit monatlichen Gebühren in Höhe von 12 Euro rechnen.

Das dürfte überschaubar sein und rechnet sich insbesondere dann, wenn du viel unterwegs bist. Die monatlichen Gebühren können sich schon wegen der Reiseversicherungen bezahlt machen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit, mit jedem Karteneinsatz wertvolle Meilen und Punkte zu sammeln. Damit kannst du hervorragende Prämien erreichen, die den Wert der Grundgebühr bei Weitem überschreiten. Immerhin ist eine kostenlose Partnerkarte inklusive. Natürlich kannst du die Punkte auch nutzen, um deine Umsätze im Supermarkt zu begleichen. Den höchsten Gegenwert bekommst du allerdings für das Umwandeln in Meilen.

Mit der Amex Gold sammelst du Punkte bei Hilton Honors, Marriott Bonvoy und Radisson Rewards. Meilen kassierst du u. a. bei Singapore Airlines, Delta Airlines, Lufthansa und Scandinavian Airlines.

Bei diesen Fluggesellschaften kannst du Meilen sammeln

FluggesellschaftVielfliegerprogrammTauschverhältnis
AlitaliaMilleMiglia5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Cathay Pacific Airways etc.Asia Miles5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
British Airways Executive ClubAvios5 Membership Rewards Punkte = 4 Avios
Delta AirlinesDelta Skymiles3 Membership Rewards Punkte = 2 Meilen
EmiratesEmirates Skywards5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
EthihadEtihad Guest Meilen5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
FinnairFinnair Plus Punkte5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Air France, KLMFlying Blue Meilen5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
IberiaAvios5 Membership Rewards Punkte = 4 Avios
Qatar AirwaysQmiles5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Scandinavian Airlines (SAS)EuroBonus Punkte5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Singapore AirlinesKrisflyer5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen
Miles and More (über Payback)Payback Punkte2 Membership Rewards Punkte = 1 Payback Punkt

Gibt es eine Amex Gold Metall in Deutschland?

Auf dem Markt tummeln sich die Kreditkarten in erheblicher Vielfalt. Doch wie sieht es mit einer Amex Gold Metall aus?

In den USA und in Schweden wird die American Express Gold Metallkarte bereits angeboten. Wir gehen davon aus, dass es auch in Deutschland bald möglich sein wird.

Amex Gold Card (P)

Wenn du eine deutsche American Express Metallkarte haben möchtest, bist du mit der Amex Platinum Card gut beraten. Diese Karte ist die Premiumkarte schlechthin und für Vielreisende sicher das Non-Plus-Ultra!

Zu ausführlichen Informationen zur Amex Platinum Card, folge uns …

Nach der Einführung der Platinum Card aus Metall, wurde die Karte für Bestandskunden kostenfrei umgetauscht. Du kannst dir also getrost eine goldene Amex besorgen und auf die Umstellung warten. Du wirst dann automatisch mit einer American Express Gold Metall Karte versorgt.

Tipps für den Umgang Kreditkarte

Damit du das Maximum aus deiner neuen Amex Kreditkarte rausholst, haben wir dir wertvolle Tipps zusammengestellt.

Welche Alternativen gibt es zu den American Express Gold Cards?

Je nachdem was du vorhast, gibt es verschiedene Alternativen zu den deutschen American Express Gold Cards. Benötigst du unbedingt eine Mietwagenversicherung, dann solltest du auf das Barclays Platinum Double oder die American Express Platinum Card ausweichen. Ansonsten kannst du mit der goldenen Kreditkarte nichts falsch machen.

Der große Vorteil zu anderen Karten auf dem deutschen Markt ist die Möglichkeit viele Meilen und Punkte in unterschiedlichen Programmen zu sammeln. Dazu musst du dich vorher nicht mal auf ein Programm festlegen. Wenn es so weit ist und du Punkte einlösen möchtest, entscheidest du selbst, wie viele Membership Rewards du in welches Programm schickst.

Hier läge eine sinnvolle Alternative wirklich nur bei der Amex Platinum, da du mit der Eurowings Kreditkarte, der Hilton Visa Card, oder der Miles and More Kreditkarte nur in jeweils einem Programm sammeln kannst.

Da der Einsatz im Euroraum komplett kostenfrei ist, relativiert sich die Jahresgebühr schnell, denn Gelegenheiten zum Sammeln sind vielfältig.

Geht es dir neben den Reiseversicherungen darum, auch in Fremdwährung gebührenfrei zu bezahlen, dann solltest du auf die kostenlosen Kreditkarten schauen. So solltest du entweder eine echte Kreditkarte, die die Deutschland-Kreditkarte oder die Barclays Visa im Gepäck haben.

Die letzten beiden Karten bekommst du mit Kreditrahmen, ohne eine regelmäßige Jahresgebühr fürchten zu müssen.

Fazit zur American Express Gold Card

Ja, die Gold Card von American Express hat eine Jahresgebühr. Wenn du häufig eine Kreditkarte benutzt, dann relativiert sich der Preis allerdings schnell.

Mit den Alltagseinkäufen den Gratisflug verdienen!

Was das Thema Meilen sammeln angeht, hast du mit der American Express Gold Card, genauso wie mit der American Express Platinum Card, den entscheidenden Vorteil, dass du gleich in mehreren Vielfliegerprogrammen Meilen sammeln kannst. Theoretisch kannst du sagen, dass du eine gewisse Anzahl an Meilen zu dem einen Vielfliegerprogramm transferierst, oder zu einem anderen. Du kannst die wertvollen Punkte sogar in Miles & More Prämienmeilen umwandeln, die du mit einem Trick sogar in 5.000 Statusmeilen tauschen kannst. Diese Option ist natürlich interessant und macht die Karte sehr vielfältig. Membership Rewards ist bei der goldenen Amex inklusive und maximal flexibel.