Miles and More Kreditkartenkonto – so kannst du kostenlos überweisen

Wusstest du schon, dass du von deinem Miles and More Kreditkartenkonto überweisen kannst? Überweise deine Rechnungen über die Kreditkarte und sammle fleißig Meilen. Das ist teuer? Nein! Mit diesen Tricks sparst du die Gebühren für viele Dinge!

So hebst du vom Kreditkartenkonto gebührenfrei Bargeld ab

Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, mit der du von deinem Miles and More Kreditkartenkonto gebührenfrei Bargeld abheben und im Ausland kostenlos bezahlen kannst. Es ist der gleiche Trick, mit dem du von deinem Miles and More Kartenkonto kostenlos überweisen kannst.

Mit dieser Variante kannst du nicht nur gebührenfrei in Kalifornien und Kenia bezahlen, sondern auch kostenlos Bargeld abheben. Und das Beste daran ist, dass du für je zwei ausgegebene Euro Prämienmeilen sammelst. Das Leben ist so einfach!

Obendrein kannst du die Miles and More Mastercard als kostenloses Girokonto nutzen und mit jeder Überweisung Meilen sammeln.

Miles and More Kreditkarte für Überweisungen nutzen

Natürlich ist die Miles & More Mastercard kein Girokonto, aber du kannst die Karte verwenden, um deine laufenden Überweisungen und auch Lastschriften damit zu begleichen. Zahle also die Rechnungen aus dem Verfügungsrahmen der Lufthansa Kreditkarte und sammle Meilen.

728x90

Ohne diesen Trick müsstest du eine Überweisungsgebühr in Höhe von 2,5 % bezahlen, wenn du deine Rechnung direkt über die Mastercard überweist. Doch es geht ganz ohne Gebühren. Die zwei Lösungen für das Problem heißen Revolut und Vivid Money. Damit sparst du dir die Gebühren.

Lade die beiden Girokonten mit deiner Miles and More Kreditkarte auf und nutze diese dann für deine Überweisungen. Für das Aufladen werden keine Gebühren berechnet. Für die anschließende SEPA-Überweisung auch nicht.

Die Miles and More Mastercard als Dispo für Überweisungen nutzen

Nun kannst du dich fragen, welchen Sinn es hat, von deiner Miles and More Kreditkarte zu überweisen und warum sich der umständliche Weg lohnen soll. Nun die Antwort ist einfach:

Mit dieser Methode hast du die Möglichkeit, deine regelmäßigen Lastschriften oder Daueraufträge zu nutzen, um dein Meilenkonto zu füllen. Eine oft unbekannte Methode.

Vorteile der Miles and More Credit Card

  • Servicekarte und Mastercard in einem
  • Meilen sammeln bei Miles & More Vielfliegerprogramm
  • tausche Prämienmeilen gegen Statusmeilen
  • Du behältst dein Girokonto
  • Überweisungen an andere deutsche Konten möglich
  • Ratenzahlung zum Ausgleich der Rechnung möglich
  • Versicherungsleistungen in der Goldcard
  • kontaktlos bezahlen (Mastercard® Paypass™)
  • Hinterlegen bei Google Pay, Apple Pay und Curve
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Partnern
  • Antragstellung vollständig per Video-Ident von zu Hause möglich
  • Kartensicherheit durch Card Control

Andererseits gibt es Situationen, in denen die Kohle knapp ist. Mit dieser Variante hast du Möglichkeit, den Kreditrahmen der Miles and More Kreditkarte als Dispo zu nutzen. Lade kurzfristig das Girokonto auf und überweise die dringende Rechnung noch schnell.