Miles and More Mastercard Geld abheben

Möchtest du mit der Miles and More Kreditkarte Geld abheben? Möchtest du dafür keine Gebühren bezahlen? Möchtest du die Mastercard im Ausland kostenlos nutzen? Zusätzlich willst du Meilen sammeln oder die Funktion nutzen, Prämienmeilen in Statusmeilen zu tauschen? Dann ist die Miles and More Kreditkarte auf alle Fälle die richtige Wahl.

In diesem Beitrag verraten wir dir, welche Vorteile dir die Miles and More Mastercard bietet und natürlich, wie du damit gebührenfrei Geld abhebst.

Miles and More Kreditkarte kostenlose Lufthansa Business Lounge

Wo kannst du die Miles and More Kreditkarte gebührenfrei einsetzen?

Innerhalb Europas setzt du die Miles and More Kreditkarte ohne Gebühren ein. Du kannst also kostenlos mit deiner Mastercard bezahlen. Damit ist jede Kartentransaktion im Geschäft, im Restaurant oder bei Lufthansa gemeint, für die keinerlei Kosten anfallen. In allen Ländern, in denen der Euro nicht das gesetzliche Zahlungsmittel ist, fallen allerdings Gebühren an. Diese betragen 1,95 %. Das ist sehr ärgerlich.

Ebenso möchtest du vielleicht Bargeld abheben. Das ist in Deutschland, in Europa und im Rest der Welt sehr teuer. Denn für jede Bargeldverfügung am Automaten zahlst du mindestens 5 Euro, oder 2 %. Wenn du nur 20 Euro abheben möchtest, wird der Mindestbetrag in Höhe von 5 Euro fällig. Das ist enorm teuer. Denn es gibt einige Kreditkarten, mit denen du weltweit kostenlos zahlen und im Ausland ohne Gebühren Bargeld abheben kannst. Das ist bspw. mit der Deutschland-Kreditkarte möglich, oder mit der Metallkarte von Vivid Money.

Möchtet du aber mit der Lufthansa Kreditkarte Bargeld in Südafrika, den USA oder in Vietnam abheben, so kommt zu der Gebühr für die Barabhebung noch das Währungswechselentgelt in Höhe von 1,95 % hinzu. Damit lohnt sich die Karte im nichteuropäischen Ausland eigentlich nicht. Eigentlich…

Die Miles and More Kreditkarte hat Vorteile

Bevor wir dir verraten, wie du mit der Lufthansa Mastercard kostenlos Geld abhebst, möchten wir dir die weiteren Vorteile verraten. Denn die Karte lohnt sich.

Vorteile der Miles and More Mastercard

Du bist nämlich auf Reisen versichert. Im Standardumfang der Miles and More Kreditkarte Gold ist eine Auslandsreisekrankenversicherung, eine Mietwagenvollkaskoversicherung und eine Reiserücktrittskostenversicherung enthalten. Sobald du deine Reise mit der Kreditkarte bezahlst, werden die Versicherungen aktiviert und schützen Dich im Urlaub. Weiterhin sammelst du für die Kartentransaktionen Meilen. So wäre es doch schön, wenn das Meilenkonto auch gefüllt wird, wenn du mit der M&M Mastercard kostenlos Bargeld abhebst.  Wir suchen also eine Möglichkeit, wie du die Miles and More Kreditkarte:

  • weltweit kostenlos einsetzt
  • zum weltweit kostenlosen Bezug von Bargeld nutzen kannst und
  • zum Meilen sammeln bei den Bargeldabhebungen einsetzen darfst.

Mit der Lufthansa Kreditkarte liegst du am Strand und verdienst dir durch den Urlaub einen Teil der Reisekosten für den nächsten Urlaub. Das schont die Urlaubskasse!

Wie kannst du die Gebühren für die Lufthansa Kreditkarte vermeiden?

Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, mit der du von deinem Kreditkartenkonto gebührenfrei Bargeld abheben kannst und im Ausland kostenlos bezahlst. Mit dieser Variante kannst du nicht nur gebührenfrei in Kalifornien und Kenia bezahlen, sondern auch kostenlos Bargeld abheben. Und das Beste daran ist, dass du für je zwei ausgegebene Euro Prämienmeilen sammelst. Das Leben ist so einfach!

Obendrein kannst du die Miles and More Mastercard als kostenloses Girokonto nutzen und mit jeder Überweisung Meilen sammeln! Hä? Die Kreditkarte als Girokonto nutzen?

Natürlich ist die Miles & More Mastercard kein Girokonto, aber du kannst sie verwenden, um deine laufenden Überweisungen und auch Lastschriften zu begleichen. Dazu lädst du ein Girokonto kostenlos auf und lässt darüber alle Funktionen laufen.

Das Tolle daran: Du lädst es gebührenfrei über die Miles and More Kreditkarte auf, ohne dabei die Überweisungsgebühr in Höhe von 2,5 % zu bezahlen. Für das Aufladen fallen also keine Gebühren an.

Der Betrag, den du mit dem kostenlosen Girokonto von der Karte abbuchst, bringt dir so eine Meilengutschrift. Es gibt zwischenzeitlich zwei Konten, welche du über deine Kreditkarte füllen kannst. Das eine nennt sich Revolut und das andere Vivid Money. Weil sowohl Revolut, als auch Vivid Money Girokonten sind, kannst du damit deine laufenden Verbindlichkeiten regeln. Das Ganze ist vollkommen gebührenfrei.

Revolut Premium Kreditkarte
Revolut Premium Kreditkarte

Zu beiden Girokonten erhältst du jeweils eine gratis Debitcard.

Wie kannst du nun gebührenfrei mit der Miles and More Kreditkarte Geld abheben?

Um mit der Lufthansa Kreditkarte kostenlos Geld abzuheben, hast du 3 Möglichkeiten. So funktioniert es:

  • Lade dein Revolutkonto über die Miles & More Mastercard auf oder
  • Lade dein Vivid Konto über die Karte auf
  • Nutze die Revolut Mastercard oder die Vivid Money Visa Card um nun Geld abzuheben.

Selbst mit der kostenlosen Variante beider Modelle kannst du weltweit bis zu 200 Euro gebührenfrei Bargeld abheben. Dafür kassierst du 100 Prämienmeilen. Deswegen funktioniert es:

  • Lade das Konto über die Miles and More Kreditkarte auf (200 Euro)
  • Sammle für das Aufladen 100 Prämienmeilen (Je zwei Euro bringen 1 Meile)
  • Hebe das Geld kostenlos am Automaten ab

Mit diesem Trick hebst du indirekt 200 Euro von deiner Lufthansa Mastercard ab, zahlst dafür keinen Cent und bekommst 100 Meilen gutgeschrieben.

Mit Bargeld kannst du Gebühren sparen

Natürlich kannst du mit dem Bargeld auch im Ausland bezahlen. Das hat u.a. Vorteile in den Vereinigten Staaten. Denn es gibt nicht wenige Tankstellen innerhalb der USA, an denen der Spritpreis für Barzahler geringer ist, als der für die Kreditkartenzahler. Ebenfalls kannst du gebührenfreie Zahlungen in anderen Währungen durchführen. Du tauschst dein Guthaben, oder einen bestimmten Anteil des Guthabens vor der Transaktion in andere Währungen um.



Dafür musst du ebenfalls kein Geld bezahlen. Das entspricht sozusagen einem kostenlosen Währungswechsel. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Transaktionen in anderen Währungen ohne Entgelt durchzuführen. Das hat enorme Vorteile.
Wenn du eine Rundreise durch die USA machst und einen Flug von Austin nach Maui Hawaii buchen möchtest, führst du das i.d.R. bei einer amerikanischen Fluggesellschaft wie United Airlines durch.
Der Einsatz der Miles and More Kreditkarte, mit der du ja Meilen sammeln möchtest, schlägt dann mit einer Gebühr von 1,95 % ein. Lädst du Revolut oder Vivid über deine Lufthansa Kreditkarte auf, dann zahlst du ohne die Fremdwährungsgebühren.
Übrigens kannst du Revolut auch kostenpflichtig upgraden. Dies ist zum Beispiel dann nötig, wenn du größere Summen Bargeld abheben musst und dafür Meilen sammeln möchtest. Solltest du hingegen nur wenige Barzahlungen durchführen, reicht die kostenlose Variante alle mal aus.

Wie du siehst, gibt es eine relativ einfache Möglichkeit, das Maximum aus der Mastercard herauszuholen. So sparst du dir die hohen Gebühren, die sonst im Ausland fällig werden. Außerdem darfst du mit Bargeld Meilen sammeln. Das hat seinen ganz eigenen Charme!

Wie du siehst: Mit der Miles and More Kreditkarte kannst du Bargeld abheben, es ist kostenlos und kann einige Vorteile bringen. Das Aufladen von Revolut der Vivid dauert nur ein paar Sekunden, so dass dir das Geld sofort zur Verfügung steht.

Eine weitere Option – Miles and More mit Curve

Die Miles and More Kreditkarte stellt eine tolle Kombination mit Revolut dar. Aber auch die Hinterlegung bei Curve ist so eine Sache, die das Zahlen im Ausland gebührenfrei macht. Der Vorteil hier besteht darin, dass kein extra Konto aufgeladen werden muss. Curve greift als Zahlungsdienstleister direkt auf die Miles and More Kreditkarte zu. Dadurch fällt kein Auslandseinsatzentgelt an, sogar die Reiseversicherung der Miles and More Mastercard bleibt gültig. Eine Flugbuchung in Fremdwährung ist so durch die Reiserücktrittsversicherung abgedeckt.

Kannst du auf die Miles and More Kreditkarte Geld einzahlen?

Du hast mehrere Möglichkeiten, auf die Miles and More Mastercard Geld einzuzahlen. Dazu musst du wissen, dass du diese Kreditkarte unabhängig von einem Girokonto beantragen kannst. Du kannst den Kartenantrag also auch stellen, wenn du kein DKB Cash Konto hast.

Im Regelfall brauchst du dir keine Gedanken machen, wie du Geld auf das Lufthansa Kreditkartenkonto einzahlst. Nach der Kartenabrechnung wird der Betrag von deinem hinterlegten Referenzkonto abgebucht. Allerdings kannst du auch eine Einzahlung als SEPA-Überweisung durchführen. Wir verraten dir, welche Angaben du für die Überweisung benötigst.

So kannst du auf die Miles and More Kreditkarte Geld einzahlen

  • Logge dich im Online Banking deines Girokontos ein
  • Starte eine neue Überweisung und gib die folgenden Daten ein:
    • Zahlungsempfänger: Lufthansa Miles & More Credit Card
    • IBAN: DE64120300000029995552 (Kreditinstitut DKB wird automatisch eingetragen)
    • Verwendungszweck: deine 15-stellige Servicekartennummer und den Namen des Karteninhabers
  • Lege den Betrag fest

Miles and More Kreditkarte kostenlose Lufthansa Business Lounge

Wichtig ist, dass du als Zahlungsempfänger „Lufthansa Miles & More Credit Card“ angibst. Die Servicekartennummer findest du unten links auf der Vorderseite der Karte. Diese darfst du nicht mit der Kartennummer verwechseln. Sofern du die Einzahlung aus dem SEPA-Raum durchführst, ist sie ebenfalls gebührenfrei.

That’s it!