Kreditkarte ohne Schufa – ohne Datenkrake eine Visa oder Mastercard erhalten

Wenn du eine Kreditkarte ohne Schufa suchst, dann kannst du sicherlich fündig werden. Dabei gilt es grundsätzlich zu klären, was eine Kreditkarte ohne Schufa Abfrage sein soll.

Wenn du eine Mastercard oder eine VISA Card siehst, denkst du sicherlich, dass du diese Karte nur mit einer Schufa-Prüfung erhalten kannst. Das Wort Kreditkarte beschreibt, dass du einen Kredit bekommst und dafür natürlich eine positive Auskunft der Institute benötigst. Doch nicht überall wo Mastercard und Visa draufsteht ist auch eine echte Kreditkarte drin. Es ist also problemlos möglich eine Visa oder Mastercard ohne Schufa zu bekommen. Doch wie funktioniert das?

Was ist eine Credit Card und was eine Debit Card?

Die VISA Card und auch die Mastercard gibt es in verschiedenen Ausführungen. So kannst du einmal eine Kredit- und einmal eine Debitkarte beantragen. Lange Zeit waren auch die sogenannten Prepaid-Karten verbreitet, doch zwischenzeitlich nehmen die Debit Cards Einzug.

Im Unterschied zu American Express, welche nur als Credit Card verfügbar ist, werden Visa Card und Mastercard sowohl als Kreditkarte, als auch als Debit Card ausgegeben. Der Unterschied ist schnell erklärt:

An der Kreditkarte hängt ein Kreditrahmen, die Debit Card wird auf Guthabenbasis geführt. So wird der Kartenumsatz bei einer Debit Card unmittelbar dem Abrechnungskonto belastet. Dieser kann also nur dann eingelöst werden, wenn ein entsprechendes Guthaben auf dem Konto vorhanden ist. Eine Schufa-Prüfung findet für die Beantragung einer Debitkarte in der Regel nicht statt, da auch das zugehörige Girokonto auf Guthabenbasis geführt wird.

Die klassischen Banken, wie die Commerzbank oder die Comdirect führen auch bei der Beantragung eines Girokontos eine Abfrage der Datenkrake durch, was unter anderem damit begründet wird, daß dir ein Dispositionskredit eingeräumt werden kann. Es gibt allerdings eine Reihe von Möglichkeiten, um ein Girokonto ohne Schufa zu beantragen und damit natürlich auch eine VISA Card oder eine Mastercard ohne Schufa zu erhalten.

Kostenlose Girokonto und Kreditkarte ohne Schufa

Um eine Kreditkarte ohne Schufa zu beantragen ist es oft ratsam ein kostenloses Girokonto zu nutzen, welches gleichzeitig als Guthabenkonto dient. Darüber werden die Kartenumsätze abgerechnet.

Revolut – ein Girokonto und Mastercard ohne Schufa

Ein vielversprechender Anbieter ist das Konto von Revolut. Dieses ist komplett kostenlos und wird mit einer Debit Mastercard ausgestattet. Der Vorteil dieser Mastercard besteht darin, dass du diese weltweit gebührenfrei einsetzen kannst und bis zu 200 Euro pro Monat gebührenfrei Bargeld abhebst. Überweisungen in Fremdwährungen sind ebenfalls gratis.

Vivid Money – Metallkarte ohne Schufa-Abfrage

Weiter ist das Girokonto von Vivid Money zu empfehlen, welches mit einer Visa Card aus Metall einhergeht und ebenfalls in der Standardversion kostenfrei ist. Auch dieses Konto eignet sich hervorragend für die Organisation der eigenen Finanzen und auch für Zahlungen weltweit. Die Kreditkarte aus Metall ist streng genommen ebenfalls keine echte Kreditkarte, sondern eine Visa Debit Card. Deswegen wird bei der Kontoeröffnung keine Schufa-Abfrage gestellt.

Kryptowährung mit Nuri verwalten

Möchtest du in Kryptowährung investieren, dann kannst du einen Blick auf Nuri werfen. Das Konto Nuri ist ein ganz normales Girokonto ohne Schufa, für welches du eine kostenlose Visa Debit Card erhältst.

Gleichzeitig hast du die Möglichkeit Kryptowährung zu kaufen und zu verwalten, sowie deine Visa Card weltweit kostenfrei einzusetzen. Du kannst sogar investieren.

Mit Openbank eine Digitalbank nutzen

Das nächste interessante Konto mit Kreditkarte ohne Schufa ist das Openbank Girokonto. Die Openbank arbeitet mit dem Datensammler nämlich gar nicht erst zusammen. Warum auch?

Du bekommst die R42 Mastercard kostenfrei dazu, sodass du auch dieses Konto für alle Zahlungsvorgänge nutzen kannst.

Kreditkarte ohne Schufa – Umweltschutz und Bäume pflanzen

Möchtest du dich nachhaltig am Umweltschutz beteiligen, so kannst du neben der Gestaltung deines Alltages einen Blick auf das kostenlose Girokonto Tomorrow Free werfen. Entscheidest du dich für ein Kontenmodell mit Gebühren, dann trägst du aktiv zur Kompensation des CO2-Fußabdrucks bei und erhältst einen echten Blickfang: die Visa Card aus Holz.

Das Unternehmen bunq ist ebenfalls sehr aktiv und unterstützt nachhaltige Projekte. Dabei kannst du mit dem fleißigen Einsatz der bunq Debit Card Bäume pflanzen lassen und dich an sozialen Projekten beteiligen. Es spielt keine Rolle, ob du dich dem Kampf gegen Kinderarmut oder in der Prävention gegen Hunger engagierst. Mit der bunq-Kontenlösung bist du dabei.

Kannst du mit einer Kreditkarte ohne Schufa die Kaution für Hotel und Mietwagen hinterlegen?

Kurze Antwort: Ja! Das ist der wichtige Unterschied zwischen einer Prepaidkarte und einer Debit Card. Mit dieser funktioniert das nämlich. Der Betrag wird auf deiner Karte geblockt und nach einiger Zeit wieder freigegeben. Die Kollegen von bunq haben das ganz clever gelöst und auf viele Debit Cards einfach „Credit“ aufgedruckt. Zwischenzeitlich dürfte das überflüssig sein, denn die Akzeptanz von Debit-Karten steigt.

Fazit

Insgesamt ist es also problemlos möglich, eine Kreditkarte ohne Schufa zu beantragen. Die genannten Konten sind allesamt kostenfrei, also ohne eine jährliche oder auch ohne eine monatliche Grundgebühr nutzbar. Ein Mindestgeldbetrag, welcher jeden Monat eingeht, ist für die kostenlose Kontoführung nicht erforderlich.