Barclays Reiserücktrittsversicherung – sogar ohne Karteneinsatz

Die Barclays Reiserücktrittsversicherung ist ein solides Produkt. Die Barclays Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung greifen in der Regel, wenn du die Reise mit deiner Kreditkarte bezahlst. Allerdings bringt ein Kartenprodukt eine Besonderheit mit.

Barclays App

So bezahlst du deine Reise

Wenn du eine Reise buchst, insbesondere wenn du einen Urlaub online buchst, hast du mehrere Möglichkeiten, um eine Reise zu bezahlen.

Dafür stehen dir die klassischen Zahlverfahren der Online-Bezahldienste wie Lastschrift, Giropay und zum Teil auch Zahlung auf Rechnung zur Auswahl. Natürlich ist die Zahlung mit Kredit- bzw. Debit Card eine hervorragende Option, denn ohne kann es meist etwas teurer werden. Sofern du deine Reisekosten absichern möchtest, ist eine Reiserücktrittsversicherung unausweichlich. Ohne eine separat abgeschlossene Reiserücktrittskostenversicherung ist das Geld futsch, wenn du eine Reise aus diversen Gründen nicht antreten kannst oder wenn sogar eine vorzeitige Rückreise notwendig wird.

640x480_GoldVisa

Eine separate Reiserücktrittsversicherung kannst du im Prinzip bei fast jeder Buchung abschließen, allerdings musst du diese zusätzlich bezahlen. Je nach Reisepreis kann das teuer werden.

Nutzt du deine Barclays Visa Gold oder die Eurowings Classic, dann sparst du dir die zusätzlichen Kosten für eine zusätzliche Versicherung. Die Eurowings Kreditkarte Gold hat leider keine Reiserücktrittsversicherung dabei.

Barclays Reiserücktrittsversicherung

ReiserücktrittskostenversicherungBarclays Gold VisaBarclays Platinum Double
Reise mit Karte bezahlen?janein
Versicherter Reisepreis5.000 Euro5.200 Euro/ 10.300 Euro
Selbstbeteiligung100 Euro100 Euro p.P.
Reisedauer42 Tage90 Tage

Falls du sogar im Besitz des Barclays Platinum Double bist, dann sparst du dir die zusätzlichen Kosten ebenfalls. Mit all den genannten Kreditkartenpaketen bist du brillant abgesichert.

TIPP:

Eine Reiserücktrittsversicherung ist überwiegend mit einer Reiseabbruchversicherung kombiniert. Damit ist nicht nur der Reiserücktritt, also das Nichtantreten der Reise versichert, sondern auch der Reiseabbruch. Musst du früher zurück, dann gibt es ebenfalls Geld.

Konditionen der Barclays Reiserücktrittskostenversicherung

In der Regel musst du die Reise mit der Barclays Kreditkarte bezahlen, um die Reiserücktrittskostenversicherung zu aktivieren. Im Falle der Barclays Visa Gold ist das auch so. Zahlst du den Reisepreis vollständig mit deiner goldenen Visa Card, dann profitierst du von der Rücktrittversicherung. Die Aktivierung erfolgt auch dann, wenn du die Zahlung mit PayPal durchführst. Dazu musst du allerdings die komplette Summe durch PayPal von deiner Barclays Kreditkarte abbuchen lassen. Du solltest also die Barclays Gold Visa in deinem PayPal-Profil als Zahlungsquelle hinterlegen.

Barclays Reiserücktrittsversicherung ohne Karteneinsatz

Es gibt tatsächlich eine Barclays Kreditkarte, die deinen ganzen Urlaub mit einer Reiserücktrittsversicherung abdeckt, ohne dass du deinen Urlaub mit einer Kreditkarte bezahlst. Du kannst deine Reise also bezahlen, wie du möchtest und bist trotzdem versichert. Wie das?

Die Vorteile des Barclays Platinum Double

Barclays Platinum Double

  • weltweit ohne Gebühren bezahlen
  • weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
  • großzügiger Kreditrahmen
  • Premium-Reiseversicherungspaket
  • 3 Partnercard Doppel ohne Gebühren
  • Garantieverlängerung
  • Zahlungsziel bis zu 8 Wochen
  • Teilzahlung

Das Barclays Platinum Double ist eines der wenigen Kreditkarten auf dem deutschen Markt, bei dem die Reiserücktrittsversicherung ohne Karteneinsatz aktiv ist.

TIPP:

Mit dem Barclays Platinum Double bist du immer versichert, und zwar ohne Einsatz der Kreditkarte.

Natürlich ist die Auslandskrankenversicherung der Barclays Platinum Double ebenfalls ohne Karteneinsatz aktiviert.

Insgesamt kannst du mit dem Barclays Platinum Double sechs Personen mit der Reiserücktrittsversicherung absichern, sofern Ihr alle das gleiche Reiseziel habt. Ihr müsst euch also alle auf der gleichen Reise befinden. Der Verwandtschaftsgrad ist in diesem Falle nicht wichtig.